Spirit of Shaolin Mindfulness - Achtsamkeitstraining Mi 12.2.2020-27.5.2020

 

Kurstitel:  

Spirit of Shaolin Mindfulness - 
Achtsamkeitstraining

Uhrzeit:   Mittwoch, 8.00 - 9.30 Uhr (wöchentlich)
Datum:   12.Februar 2020 -  27.Mai 2020
Kursbetrag:   € 308.-/Kurs (14 wöchentliche Termine)
Kursfrei am:   38.4., 20.5.2020
Kursleiter:   Georg Vetchy - Shi Yan Fu
Infos:   Der Kurs findet ab 5 Teilnehmer statt
Anmeldung und Info:   siehe ganz unten

 

Spirit of Shaolin Mindfulness - wöchentliches Achtsamkeitstraining

Streß abbauen - Energie aufbauen

Das wöchentliche Achtsamkeitstraining ist sehr praxisorientiert und das Fundament für die Meditation.
Wir werden die Bänder und Sehnen der großen Gelenke lockern, die Muskulatur und die Faszien dehnen, innere Energie aufbauen und uns in der Meditation üben.

Kursinhalt:

  • Aufwärmen (Ba Jins, Aufwärm-Übungen um die Bänder und Sehnen der Gelenke zu lockern)
  • Dehnen (Ba Jins, Dehn-Übungen (Yoga) um die sitzende Haltung zu verbessern)
  • Energie aufbauen (Shaolin Übungen)
  • Meditation 

Die ausgewählten Übungen der Shaolin Mönche werden dabei mit hoher Konzentration und mit einer meditativen Haltung ausgeführt.
Diese Übungen dienen sowohl der Gesunderhaltung sowie der Gesundung des Körpers und können auch dazu führen, dass ein Bewusstsein auf tieferen Ebenen geschaffen wird.

Ziel ist es, eine Harmonie zwischen Körper und Geist erfahrbar zu machen.

--> 4 Schritte zur großen Harmonie:

1.Schritt: Achtsamkeit auf den Körper

Im ersten Schritt lernen wir die Bewegungen kennen. Man achtet darauf, dass die Bewegungen genau ausgeführt werden. Das führt zu mehr Konzentration und Klarheit in unserem Geist.

Sie werden beweglicher und kräftiger. Auch körperliche Blockaden oder Verspannungen werden abgebaut.

2. Schritt: Achtsamkeit auf die Atmung:

Sind Sie mit den Bewegungen vertrauter, können Sie sich besser auf die Atmung konzentrieren. Dabei werden die Bewegungen mit der Atmung koordiniert um so eine Harmonie zwischen Körper und Atmung zu erreichen.

Die Atmung wird ruhiger und geht tiefer. Atem Qi wird zu starker inneren Energie (Gong) umgewandelt.

3.Schritt: Achtsamkeit auf körperliche Empfindungen:

Mit voller Bewusstheit und Präsenz können wir während der Übungen unsere körperliche Empfindungen spüren. (Wärme - Kälte, Unruhe - Ruhe, Spannung - Entspannung, …)

4.Schritt: Achtsamkeit auf den Geist

Hat man eine Harmonie zwischen Körper und Atmung erreicht, nimmt die Vielzahl an Gedanken ab und unser Herz (Emotionen) und der Geist wird ruhiger.
Kommen dann dennoch Gedanken, werden wir in der Lage sein, sie bewusst wahrzunehmen und wir können somit auch aktiv in den Gedankenfluss eingreifen, indem wir uns wieder auf die Bewegung und die Atmung konzentrieren.

Dies führt zur inneren Ruhe und Gelassenheit. Wir bauen Stress ab, stärken somit unser Immunsystem und fördern die große Harmonie zwischen Körper - Atmung - Geist.

In der chinesischen Philosophie wird dies auch als die „3 Schätze“ bezeichnet.

„Jing“ - Essenz

„Qi“ - Lebensenergie

„Shen“ - Geist

Sie erhalten außerdem einen Plan mit Übungen, die sie täglich ausführen sollten, um einen nachhaltigen Effekt zu erzielen und um auch Achtsamkeit in den Alltag integrieren zu können.

Zusätzlich, zum wöchentlichen Achtsamkeitstraining, werden Achtsamkeits-Workshops angeboten, die mehr theoretisches Wissen vermitteln sollen. (Diese sind extra Buchbar - siehe Rubrik "Event" )

Kurs Details

Datum, Uhrzeit 12-02-2020 08:00
Termin-Ende 12-02-2020 09:30
max. Teilnehmer 12
verfügbare Plätze 12
Stichtag, Anmeldungsende 05-02-2020
Einzelpreis €308.00
Ort DANTIEN - Gesundheitspraxis

Gruppen Kosten

Teilnehmer-Anzahl Kosten/Person(€)
5 300.00
10 290.00

Kursleitung

Vetchy Georg - Shi Yan Fu

Achtsamkeitstrainer, Shiatsu Therapeut

Kontakt:

Telefon: +43 676 9307705

E-Mail: georg.vetchy@dantien.at

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok