Unsere Praxis DANTIEN

Dantien soll:

  • ein Treffpunkt sein, um Neues kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.
  • eine Einkehr sein in unserer Zeit der Eile und Unruhe.
  • eine Schatztruhe sein, die verborgene Fähigkeiten und Kräfte hervorbringt.
  • dazu anregen, alle Aspekte in sich anzunehmen und zu leben.

Unsere Qualitäten:

  • Qualifizierte und engagierte Trainer
  • Training in Kleingruppen (bis ca. 12 Personen)
  • Individuelle persönliche Betreuung
  • ruhige und stimmungsvolle Altwiener Innenhofatmosphäre
  • Zentrumsnah und gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

 

Dantien seit 2002

Wir sind stolz auf unsere langjährige Shiatsu Tätigkeit und freuen uns, dass auch unser Trainerteam Sie schon über viele Jahre mit Erfahrung und Wissen begleitet.

Wir danken all unseren Besuchern/innen für das Vertrauen!

Unsere ausgewählten Kurse wie, medizinisches Qigong, Taiji Quan, Luna Yoga, Lu Jong, Pilates, Gesundheitsgymnastik, Hatha Yoga Flow und Pranayama&Meditation
sind Bewegungsformen, die das innere Gleichgewicht zwischen Seele, Körper und Geist trainieren.

Auch bei Shiatsu wird dieser ganzheitliche Aspekt besonders angesprochen.

Sie sind herzlich eingeladen, sich auf den spannensten Weg zu begeben, den es gibt, nämlich auf die Reise zu sich selbst.

 

Was heißt Dantien?

Dantien (japan. Hara, chin. 丹田, Dāntián, W.-G. Tan-t'ien „Zinnoberfeld“) ist ein Begriff aus dem Daoismus der die „energetischen Zentren“ des Körpers bezeichnet.



In der Lehre des Taijiquan und beim Qigong bezeichnet Dantien den energetischen Schwerpunkt eines Menschen. Beim Heilen, Energetisieren und bei der Meditation wird die Aufmerksamkeit auf diese Regionen gelenkt. Die Dantien werden mit den daoistischen Begriffen von Vitalität, Energie und belebendem Geist assoziiert.



Im menschlichen Körper werden mehrere Dantien unterschieden:

  • Unteres Dantien: In der Region des Unterbauches, etwa drei bis vier Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels
    Um den Bauchnabel herum spricht man im übrigen vom vorderen Dantien. Am Rücken, etwa in Höhe des 2./3. Lendenwirbels, soll das hintere Dantien lokalisiert sein.
  • Mittleres Dantien: in der Mitte des Brustkorbes auf der Höhe des Thymus
  • Oberes Dantien: in der Region des Gehirns, in der Mitte und leicht oberhalb zwischen den Augenbrauen.

Dabei handelt es sich aber nicht um bestimmte Punkte im Körper, sondern um Regionen, über deren genauen Platzierung im einzelnen keine Einigkeit besteht.



Das untere Dantien entspricht ca. dem Punkt Ren mai 4 (Konzeptionsgefäß 4) der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es wird als wichtigstes Zentrum der Energie im Körper angesehen und als Sitz des Qì, als energetischer Schwerpunkt des Körpers. Heilung besteht in der Arbeit mit dem Qì, das wieder in Fluss gebracht und gepflegt werden soll, um sein Gleichgewicht wiederherzustellen.

Beim Shiatsu arbeitet der Shiatsu Praktiker oder Shiatsu Therapeut aus all seinen Dantien´s. Die Bewegung entsteht aus dem unteren Dantien oder Hara heraus. Das Mitgefühl entspringt aus dem mittleren Dantien und der scharfe Verstand (der "klare Geist") aus dem oberen Dantien. Alle Bewegungen und Handlungen des Praktikers entstehen ohne Ego, sondern entstehen aus einem vollkommenen In-Sich ruhendem Geist.

 

 

Wir wünschen uns, dass jeder, der zu uns kommt ZEIT FÜR SICH findet und freuen uns auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen.

Dantien Newsletter

Anmelden

Wenn Sie am laufenden sein möchten und wissen möchten was im Dantien so los ist, dann ist unser Newsletter genau richtig.

Und ehrlich, wir überfüllen nicht Ihre Mailbox!

captcha 
Nutzungsbedingungen

Sie können sich jederzeit vom Newsletter Abo wieder abmelden:

Wenn Sie den Newsletter von Dantien nicht mehr erhalten möchten, senden Sie uns ein Mail an: gesundheitspraxis@dantien.at mit dem Betreff "Newsletter abmelden". Bitte geben Sie dazu die E-Mail Adresse an mit der Sie unseren Newsletter empfangen. Oder nutzen Sie den "Newsletter abmelden" Button im Newsletter